OISE London

Englischkurs in 4er- und 6er-Gruppen

Kontakt

Das London Curriculum unterstützt die Teilnehmer darin, die notwendige Selbstsicherheit im Gebrauch der englischen Sprache zu entwickeln. Egal ob bei Besprechungen innerhalb des Unternehmens oder bei Konferenzen, um Ihre Zuhörer zu gewinnen, ist es entscheidend, Vertrautheit mit der englischen Sprache auszustrahlen. Dieser Kurs ist für das Vertiefen und Anwenden von Business English entworfen worden, erlaubt aber auch ein Fokus auf allgemeines Englisch. Das London Curriculum kann mit Einzelunterricht kombiniert werden oder auch lediglich Tutorial-Stunden (Einzelunterricht) sind in OISE London möglich.


London Curriculum

15 Wochenstunden am Vormittag in 6er-Gruppen und 15 Wochenstunden in 4er-Gruppen am Nachmittag erlauben den Sprachschülern ein umfassendes Vollzeitprogramm mit abwechslungsreichen Lerneinheiten in homogenen Kleingruppen. Die Klassen werden auf der Grundlage eines Einstufungstests vor Anreise und am ersten Kursmorgen eingeteilt.

Kurskomponenten

Plenarsitzung
Dienstag bis Freitag beginnt der Tag mit einem Kurzvortrag durch einen Lehrer. Die Sprachschüler lernen über Besonderheiten von Wortwahl und Satzstruktur oder erfahren mehr über die britische Kultur. Sie üben damit ihr Verständnis und vertiefen ihr Vokabular. Diese Zeit setzt den Ton für den Tag, wobei die Teilnahme freiwillig ist. (1h15 pro Woche, große Runde)

Situationsanalyse
Die Teilnehmer analysieren lebensnahe Szenarien, wie sie in täglichen geschäftlichen oder privaten Situationen vorkommen können. Sie vertiefen das benötigte Vokabular, entdecken häufig benutzte Floskeln und lernen, wie sie ihr Durchsetzungsvermögen, kritisches Denken, Problemlösungsansätze und Kompromissfindungsgeschick in Englisch stärken können. (5h pro Woche, 6 Teilnehmer)

Sprachentwicklung
Bezugnehmend auf die vorherige Stunden wenden die Sprachschüler nun das Gelernte an. Sie interagieren in Szenarien, die aus ihrem Berufs- oder Alltagsleben stammen können. Der Lehrer leitet sie dabei an, beobachtet, gibt Feedback sowie Tipps und verbessert die Ausdrucksweise jedes einzelnen. (5h pro Woche, 6 Teilnehmer)

Interaktionsfähigkeit
Anders als in den beiden vorausgehenden Unterrichtsstunden geht es nun um Social English. Wie unterhält man sich beim Abendessen mit Geschäftspartnern oder bei einem Empfang? Welche Themen werden immer wieder angesprochen und wie kann man sich darüber wortgewandt äußern? Small Talk auf hohem Niveau wird von vielen als herausfordernd wahrgenommen. Daher trainieren die Sprachschüler hier den notwendigen Wortschatz, die Floskeln und übliche Verhaltensweisen. (5h pro Woche, 6 Teilnehmer)


Sprachstruktur
Die Teilnehmer bauen ihre Kenntnisse über Grammatik und Satzstruktur mit ausgewählten Übungen aus. Neben der reinen Theorie, lernen sie auch, wie Grammatik situationsbezogen genutzt und angepasst wird. Die spontane natürliche Nutzung und eigenes korrektes Verständnis sind das Ziel. (5h pro Woche, 4 Teilnehmer)

Ausspracheübung
Dieser Bereich macht vielen deutschsprachigen Teilnehmern zu schaffen. Auch wenn Englisch nicht allzu weit vom Deutschen entfernt ist, wird uns doch häufig nachgesagt, dass man einen deutschen Akzent hat. Diese Einheit konzentriert sind daher auf die richtige und klare Aussprache von englischen Begriffen. (2h30 pro Woche, 4 Teilnehmer)

Schriftlicher Ausdruck
Der eigene schriftliche Ausdruck in Englisch wird durch Leseübungen mittels Berichten, Artikeln, Studien, etc. unterstützt. Ein Wort zu sehen und zu hören, ist für den Lernprozess ungemein wichtig. Trainiert werden auch das Verfassen von Briefen, Berichten, E-Mails, Präsentationen und Artikeln. Hörverständnisübungen erlauben, die Rechtschreibung und das Anfertigen von Mitschriften zu trainieren. (2h30 pro Woche, 4 Teilnehmer)

Debattieren
Diskussionsrunden kommen in den unterschiedlichsten sozialen und beruflichen Situationen vor. Es ist immer etwas schwerer, sich auf Englisch in ein Gespräch einzuklinken, als wenn man auf Deutsch sprechen würde. Diese Stunden erlauben daher den Teilnehmern, die Fähigkeit anhand von gesellschaftspolitischen Themen zu trainieren. Sie lernen, ihre Position präzise auszudrücken und diese mit klaren Argumente zu unterlegen. (5h pro Woche, 4 Teilnehmer)

Wochenstundenzahl: 31h15


Ergänzung mit Einzelunterricht

Durch zwei oder drei Tutorials (Einzelunterrichtsstunden) am Tag, kann der Englischkurs noch individueller auf die Bedürfnisse und Wünsche des Teilnehmers abgestimmt werden. Wenn ein bestimmtes Fachvokabular einbezogen werden soll, Sie ganz bestimmte Situationen trainieren möchte oder einfach einen intensiveren Kurs wünschen, so können die drei Vormittagsstunden in der 6er-Gruppe durch zwei oder drei Tutorialstunden ersetzt werden.

Gesamtwochenstundenzahl:
London Curriculum plus 10 Tutorial: 26h15
London Curriculum plus 15 Tutorial: 31h15


Das Tutorial

Neben dem London Curriculum wird auch Einzelunterricht (Tutorial) durch die Sprachschule angeboten. Zur Auswahl stehen 3, 4, 5 oder 6 tägliche Unterrichtsstunden in Form des Tutorials. Der Sprachschüler erhält damit individuelle Unterstützung durch einen Sprachlehrer. Fachvokabular, sprachliche Schwächen und Situationen aus dem beruflichen Kontext können gezielt trainiert werden. Weitere Informationen zum Tutorial finden Sie hier.


Examensvorbereitung

Auch in OISE London können Sie sich in den Tutorien auf die Prüfung zur Erlangung eines Englisch Zertifikats vorbereiten. Die Teilnehmer erlernen die jeweiligen Anforderungen und üben unter Zeitdruck mit Hilfe früherer Prüfungsunterlagen. Dies dient dazu, um sich mit den Inhalten und Bedingungen vertraut zu machen. Egal ob IELTS, TOEFL oder eine der Cambridge Prüfungen, die Lehrer von OISE sind erfahren und kennen die unterschiedlichen Anforderungen sehr genau. Der Fokus auf das jeweilige Examen wird also im Tutorium des London Curriculum plus 10 Tutorial, London Curriculum plus 15 Tutorial und allen Tutorial-Kursen gelegt. Mehr über Englisch Zertifikate finden Sie hier

Überblick

  • 4er/6er-Gruppen und Einzelunterricht
  • Prüfungsvorbereitung möglich
  • Allgemeines Englisch, Business English oder Fachvokabular
  • London

Wo wird dieses Programm angeboten?


Englischkurse an anderen Schulen


Kursgebühr und Stundenplan



Wo wird dieses Programm angeboten?

Kursgebühr 2019: OISE London

London Curriculum, 31h15 Wochenstunden

London Curriculum ohne Tutorial plus 10 Tutorial plus 15 Tutorial
Wochenpreise für 2 bis 3-wöchige Kurse 1.650€ 2.329€ 2.862€

Tutorial (Einzelunterricht), 15-30 Wochenstunden

Tutorial 30 Stunden 25 Stunden 20 Stunden 15 Stunden
Wochenpreise für 2 bis 3-wöchige Kurse 3.661€ 3.128€ 2.595€ 2.062€

Die obigen Tabellen listen die Wochenpreise für 2 bis 3-wöchige Kurse. Der Zuschlag für einen einwöchigen Aufenthalt beträgt 110 €. Bei längeren Kursen gibt es eine Preisreduktion, die wie folgt gestaffelt ist:
- Bei 4-7 Wochen: 35 € pro Woche
- Bei 8-11 Wochen: 65 € pro Woche
- Bei 12 Wochen und mehr: 100 € pro Woche

In jeder Woche des Jahres beginnen die Kurse immer montags. Die Anreise der Teilnehmer erfolgt am Sonntag vor Kursbeginn und die Abreise am Samstag nach Kursende.

In der Kursgebühr sind enthalten: Sprachkurs, Einzelzimmer in einer Gastfamilie mit Halbpension, Unterstützung durch einen Studienberater, alle Unterrichtsmaterialien leihweise, mindestens drei abendliche Freizeitveranstaltungen pro Woche, Zugang zur Audio-, CD- und DVD-Mediathek, Einstufungstest, Computer- und WLAN-Nutzung in der Schule und ein Kurszertifikat nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (A1-C2). Wenn keine Unterbringung in einer Gastfamilie gewünscht ist, können 325 € (2018) / 365 € (2019) pro Woche von der Kursgebühr abgezogen werden.


Stundenplan: Das London Curriculum

31h15 Wochenstunden (1 Stunde à 60 Minuten)

Der Unterricht beginnt um 08:45 Uhr
Plenarsitzung (Di.-Fr.) - 20 Min
Situationsanalyse - 60 Min
Sprachentwicklung - 60 Min
Interaktionsfähigkeit - 60 Min
Mittagspause
Sprachstruktur - 60 Min
Ausspracheübung - 30 Min
Schriftlicher Ausdruck - 30 Min
Debattieren - 60 Min
Der Unterricht endet um 17:45 Uhr